Ladestationen Frust die Elfte

Endlich hatte ich mal Zeit die neue Ladesäule der GGEW am Kloster Lorsch zu testen. Leider ohne Erfolg. Das Display am spezial Ladekabel von ubitricity zeigte zwar ein Ladevorgang an. Jedoch hatte ich auf der Phase L1 keine Spannung. Mit meiner Ladebox konnte ich dem SmartCable das Ein- und Ausschalten des Ladevorgangs simulieren. Das Display ist absolut schlecht. Bei starker Sonneneinstrahlung kann man nichts mehr lesen.

GGEW Ladesäule mit ubitricity SmartCable in Lorsch

Naja, meine 2,- Euro Leihgebühr für das Ladekabel habe ich beim Touristcenter in Lorsch wieder zurück bekommen. Ein kurzer Anruf bei der GGEW macht mir Hoffnung dass man in Zukunft mit einer App und dem Ladenetz auch ohne diese teure Kabel laden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.